Wie Sie Token aus Ihrer MetaMask-Wallet versenden

Hinweis:

Dieser Artikel befasst sich hauptsächlich mit dem Versand von ETH und anderen Token, die dem ERC-20-Standard entsprechen. Der Prozess ist jedoch unabhängig vom Netzwerk, das Sie verwenden, im Wesentlichen derselbe – Sie müssen nur über genügend Token des Netzwerks verfügen, um die Transaktion zu bezahlen.

Weiterführende Inforationen zu Token im Allgemeinen finden Sie hier. Allgemeine Informationen über Ethereum-Transaktionen finden Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Die Ethereum-Wallet-Adresse des Empfängers
  • Ein ausreichendes Guthaben an nativen Netzwerktoken (für Ethereum, ETH; für Binance Smart Chain, BNB; etc.) das für die Bezahlung der Gasgebühr ausreicht. 

Hinweis: Wenn Sie mit einem anderen Netzwerk als dem Ethereum-Mainnet arbeiten, müssen Sie ebenfalls über die für die Gasgebühren entsprechenden Token verfügen. Beispiel: Der BNB-Token wird als Gas für das Binance Smart Chain (BSC)-Netzwerk verwendet, MATIC wird für Polygon benötigt. Weitere Informationen über Netzwerke abseits vom Ethereum-Mainnet finden Sie hier.

Sie möchten ein NFT versenden (einen ERC-721-Token?) Wenn ja, folgen Sie bitte dieser Anleitung.

Schritte:

Erweiterung Mobilgerät
  1. Stellen Sie auf der Landing-Page Ihres Wallets sicher, dass Sie sich in dem Konto befinden, von dem Sie Transaktionen durchführen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“ in der Mitte des Bildschirms.

  2. Jetzt müssen Sie die öffentliche Adresse des Empfängers eingeben. Wenn Sie bereits Adressen in Ihrem Adressbuch gespeichert haben, werden sie zu diesem Zeitpunkt angezeigt.

Senden Sie Token von Ihrer MetaMask Wallet-Erweiterung

 

  1. Geben Sie die Anzahl der Token ein, die Sie senden möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Senden Sie Token von Ihrer MetaMask Wallet-Erweiterung

 

  1. Jetzt werden Ihnen die geschätzten Gasgebühren Ihrer Transaktion angezeigt, die Sie auch anpassen können. Bevor Sie auf „Bestätigen“ klicken und die Transaktion abschließen, sollten Sie die Adresse des Empfängers noch einmal überprüfen.

Senden Sie Token von Ihrer MetaMask Wallet-Erweiterung

 

  1. Sie werden danach auf die Hauptseite weitergeleitet, auf der Sie unter der Registerkarte „Aktivitäten“ eine Liste der letzten Transaktionen abrufen können.

 

Hinweise

  • Die Tokenanzahl und Ihre Transaktionsgebühren (Gas – bezahlt in ETH oder dem nativen Token des Netzwerks, wie BNB oder MATIC) werden nicht sofort abgezogen. Der Transaktionsstatus ist ausstehend. Das heißt, die Transaktion wurde an das Blockchain-Netzwerk übermittelt und muss noch bestätigt werden.
  • Wenn die Transaktion erfolgreich ist, sehen Sie den aktualisierten Betrag des Token- und ETH-Guthabens sowie den Transaktionsstatus „Bestätigt”.
  • Wenn Sie in MetaMask auf die Registerkarte Aktivität klicken, können Sie die Transaktionsdaten prüfen und die Transaktionseinträge im Block-Explorer abrufen, wie Etherscan, BscScan oder Polygonscan.
  • Es kann länger dauern, bis Ihre Transaktion bestätigt wird. In diesem Fall können Sie die Transaktion beschleunigen, indem Sie die (ausstehende) Transaktion erneut mit einem höheren Gaspreis einreichen oder die Transaktion noch vor der Bestätigung Abbrechen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine Transaktion beschleunigen oder abbrechen. 
  • Bitte lesen Sie, wie Sie Token in Ihre MetaMask-Wallet einzahlen (erhalten), wenn Sie Token empfangen möchten.
  • Der Ablauf ist für ETH genau derselbe wie für andere ERC-20-Token, aber überzeugen Sie sich beim Versand von ERC-20-Token, dass die Empfänger-Wallet diese Tokentype unterstützt. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
514 von 1418 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt